Kissen GeoMagnetic©

159,00 

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Das SAMINA Kopfkissen GeoMagnetic© wird handwerklich hergestellt und ist mit organischer Schafschurwolle gefüllt. Der integrierte Wirkträger AlphaPrevent® besteht aus einem produktveredelten Bio-Keramik-Gewebe welches durch eine Bio-Technologie vorhandene, ungeordnete oder verzerrte Magnetfelder am Schlafplatz stabilisiert. Dieser Vorgang ist mit dem Programmieren einer Festplatte oder eines Magnetstreifens vergleichbar. Durch den Wirkträger wird das Geo-Magnetfeld am Schlafplatz wieder strukturiert und stabilisiert, was sich unabhängig von der Schlafrichtung positiv auf die Schlafqualität auswirkt. Dies wurde neben unzähligen positiven Rückmeldungen durch eine großangelegte Doppelblindstudie des Schlafmediziners Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl (A) mit 106 schlafgestörten Patienten bestätigt.

159,00 

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Beschreibung

SAMINA Kopfkissen GeoMagnetic©

Das SAMINA Kopfkissen GeoMagnetic© wird handwerklich hergestellt und ist mit organischer Schafschurwolle gefüllt. Der integrierte Wirkträger AlphaPrevent® besteht aus einem produktveredelten Bio-Keramik-Gewebe welches durch eine Bio-Technologie vorhandene, ungeordnete oder verzerrte Magnetfelder am Schlafplatz stabilisiert. Dieser Vorgang ist mit dem Programmieren einer Festplatte oder eines Magnetstreifens vergleichbar. Durch den Wirkträger wird das Geo-Magnetfeld am Schlafplatz wieder strukturiert und stabilisiert, was sich unabhängig von der Schlafrichtung positiv auf die Schlafqualität auswirkt. Dies wurde neben unzähligen positiven Rückmeldungen durch eine großangelegte Doppelblindstudie des Schlafmediziners Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl (A) mit 106 schlafgestörten Patienten bestätigt.

Das Geo-Magnetfeld beeinflusst den Schlaf

Seit mehr als 40 Jahren wird an den Zusammenhängen zwischen dem geomagne-tischen Feld der Erde (Erdmagnetfeld) und dem Wohlbefinden, der Gesundheit und dem Schlaf des Menschen geforscht. Wissenschaftler des Max Planck Instituts für Biochemie in München (D) haben bereits 1987 das erste Mal darauf hingewiesen, dass das natürliche Erdmagnetfeld einen Einfluss auf den Menschen und auch auf die Schlafqualität hat. Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen die signifikante Verbesserung der Schlafqualität, wenn man in der Achse des natürliches, ungestörten Erdmagnetfeldes schläft, also Kopf im Norden und Füße im Süden. [Ruhenstroth-Bauer et al., Dependence of a sleeping parameter from the N-S or E-W sleep direction. Naturforsh, 1987, Ruhenstroth-Bauer et al., Influence of the Earth’s magnetic field on resting and activated EEG mapping in normal subjects. Int. Journal Neuroscience 1993]

Eine weitere Studie kommt aus 2015 [Mani B.Monajemi at al, 2015, „The Relationship between Quality of Sleep and Geographical Directions during Sleeping Process“, Kings College London (UK) und Mazadaran University of Medical Sciences (Iran), veröffentlicht 2015 in The International Journal of Indian Psychology]. Die Wissenschaftler empfehlen in der Zusammenfassung ihrer Studienergebnisse ebenfalls, in Nord-Süd-Position zu schlafen, um dadurch die Schlafqualität zu verbessern.

Das Geo-Magnetfeld der Erde ist aus Sicht der Wissenschaft „ein biologischer Ordnungsfaktor“ und hat einen Einfluss auf Schlaf und Gesundheit. Der Mensch verhält sich elektro-physikalisch wie eine Spule und nimmt am meisten von diesem schlaf- und gesundheitsfördernden Energiefeld auf, wenn er in der Nord-Süd-Achse schläft. Allerdings ist das natürliche Geo-Magnetfeld durch magnetisierbare Metalle (z.B. Boxspring-, Federkernmatratzen) verzerrt und durch elektromagnetische Felder (Elektrosmog) überlagert und gestört. Dadurch können Schlafstörungen ausgelöst werden.

Studie: Stabilisierung des Erdmagnetfeldes verbessert die Schlafqualität

Im Feb. 2011 präsentierte Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl anlässlich einer Pressekonferenz in Wien im Beisein von zahlreichen Experten – darunter auch Prof. Günther W. Amann-Jennson – sowie etwa 50 Journalisten/innen unter anderem die Ergebnisse seiner Pilotstudie. An der Studie nahmen insgesamt 106 Personen im Alter von 25-70 Jahren teil, die seit mindestens einem Jahr an nicht-organischen Schlafstörungen gelitten haben. Die Schlafmessungen (Polysomnografien) fanden im Schlaflabor der Landesnervenklinik Graz (A) unter Leitung von Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl statt. Dabei gelang der eindeutige Nachweis, dass die Qualität des Schlafes durch die Stabilisierung der natürlichen Magnetfelder mit Alpha Prevent® tatsächlich messbar gesteigert werden kann.

SAMINA Kopfkissen mit integriertem Wirkträger

Entsprechende praktische Erfahrungen liegen seit Jahren bereits vor. Denn diese Bio-Technologie wird auch im Soundkissen des SAMINA Soundlife Sleep System (MusikMedizin im Schlaf) sehr erfolgreich eingesetzt. Nun gibt es mit dem SAMINA Kopfkissen GeoMagnetic© eine weitere einzigartige Möglichkeit, diese bewährte Bio-Technologie ganz einfach für einen besseren Schlaf zu nutzen.

Durch die im SAMINA Kopfkissen GeoMagnetic© integrierten Alpha Prevent® Wirkträger wird das subtile Geo-Magnetfeld (± 0,5 Gauß) vor allem im Kopf- und Gehirnbereich „strukturiert und stabilisiert“. Dies scheint deshalb so wirksam zu sein, weil insbesondere die Zirbeldrüse, welche für die Produktion des Nachthormons Melatonin zuständig ist, auf stabilisierte Magnetfelder positiv reagiert.

„In einer 8-wöchigen Beobachtungs-Studie hat sich gezeigt, dass insbesondere die regelmäßige Einnahme des SAMINA Night Schlafdrinks kombiniert mit dem SAMINA Kopfkissen GeoMagnetic© eine starke synergetische Wirkung hat. Entsprechende weiterführende Messungen im Schlaflabor sind geplant“. Prof. Günther W. Amann-Jennson, SAMINA Schlaf-Gesund-Forschung

Nachweis: Studie von Univ. Prof. Dr. med. Manfred Walzl, Journal of Preventive Medicine „Klinische Pilot studie, Schlafstörungen – das Risiko für Mitarbeiter und Unternehmer – Stabilisierte Magnetfelder als Ausweg?“, Juli 2011

Nachweis: Artikel von Prof. Dr. med. Karl Hecht, Schlaf-, Umwelt, und Weltraum-Mediziner „Das geomagnetische Feld als biologischer Regulator und dessen Sensibilität gegenüber elektromagnetischen Fre- quenzen“ Journal of Preventive Medicine; Juli 2011

Hinweis:

Wer an anhaltenden Schlafstörungen leidet sollte in jedem Fall einen Arzt seines Vertrauens aufsuchen. Mit AlphaPrevent® ausgerüstete Produkte sind keine Heilmittel im Sinne nationaler Heilmittel- und Medizinproduktegesetze und keine Arzneimittel im Sinne nationaler Arzneimittelgesetze.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Kissen GeoMagnetic©“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

All search results