Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste, sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Willkommen im Bettenfachgeschäft SAMINA Aachen - der Nr. 1 in Sachen gesunder Schlaf in Aachen

Bei uns im Betten- und Kissengeschäft SAMINA Aachen (Sie finden uns am Theaterplatz 7 in 52062 Aachen) dreht sich alles um den gesunden Schlaf. Heute beschäftigen wir uns mit der Frage "Wie viel Schlaf brauche ich?" – diese Frage bekommen wir öfters gestellt. Eines vorweg – es gibt keine Universalantwort auf diese Frage.

Allerdings kann gesagt werden, wer sich ständig müde und ausgepowert fühlt, sich das Gähnen kaum verkneifen kann und die Leistungs- und Konzentrationskurve Richtung Null geht, schläft vermutlich zu kurz oder aber auch zu lange. Denn nicht nur zu wenig Schlaf, sondern auch zu viel Schlaf kann für diese Symptome verantwortlich sein. Egal ob nun zu viel oder zu wenig Schlaf – auf Dauer ist beides schädlich für Sie und Ihren Körper.

Wie viel Schlaf man tatsächlich braucht, ist äußerst individuell. Hierbei spielen auch Faktoren wie Alter, Aktivität und Gene eine wesentliche Rolle. Es gibt Empfehlungen zur optimalen Schlafdauer, angelehnt an die jeweilige Altersgruppe. Daher kann generell gesagt werden, dass Babys zwischen 14 und 15 Stunden Schlaf am Tag brauchen, Kleinkinder in etwa 12 bis 14 Stunden und Schulkinder zwischen 10 und 11 Stunden. Eine erwachsene Person hat im Normalfall einen Schlafbedarf von sieben bis neun Stunden.

Mit dem Alter steigt auch das Schlafbedürfnis wieder an. Senioren und Teenager haben deshalb einen sehr ähnlichen Schlafbedarf von acht bis 10 Stunden pro Tag. Vor allem Senioren schlafen nachts nicht mehr gut durch oder erwachen recht früh. Deshalb empfiehlt sich hier ein kurzer Powernap am Nachmittag. Allerdings ist dieser mit Vorsicht zu genießen. Denn fällt dieser zu lange aus oder wird erst nach 15.00 Uhr gehalten, so wirkt sich dies negativ auf die Einschlafphase am Abend aus, da das Schlafbedürfnis noch zu gering ist. Werdende Mamas haben generell einen erhöhten Schlafbedarf, da sie auch viel schneller erschöpft sind.

Tipps für ein schnelles & erholsames Einschlafen

  • Versuchen Sie mind. drei Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr zu essen. Generell empfiehlt sich abends nur eine leichte Kost zu sich zu nehmen.
  • Auch auf Alkohol, Nikotin und Koffein sollten Sie abends möglichst verzichten. Alkohol lässt Sie zwar schneller einschlafen, verhindert jedoch ein erholtes Durchschlafen.
  • Achten Sie zudem auf eine gesunde und ruhige Schlafumgebung. Die Schlafzimmertemperatur liegt im Idealfall zwischen 16-18 °C bzw. bei einer Luftfeuchtigkeit von 50-60 %. Wichtig ist auch, dass Ihre Rollos lichtdicht abdunkeln. Denn bereits die kleinsten Lichtquellen können Ihre Schlafqualität mindern.
  • Empfehlenswert neben einer gesunden Schlafumgebung ist auch eine gesunde Bettausstattung. Hierzu empfiehlt sich die Verwendung von natürlichen Materialien, wie beispielsweise Schafschurwolle. Diese sorgt für ein angenehm warmes und trockenes Bettklima.
  • Auch Ihr Bettsystem spielt eine tragende Rolle wenn es um Ihren gesunden Schlaf geht. Denn leidet Ihr Liegekomfort, so leidet auch Ihre Schlafqualität.
  • Achten Sie zudem auf genügend Bewegung untertags. Anstrengende sportliche Aktivitäten sollten Sie jedoch besser morgens ausführen. Ihr Körper benötigt Zeit, um wieder herunter zu fahren. Abendliche Spaziergänge an der frischen Luft eignen sich ideal als abendliches Ritual.

Wenn Sie mehr zum Thema gesund und erholt schlafen wissen wollen, kommen Sie doch einfach zu uns ins Fachgeschäft am Theaterplatz 7 in Aachen vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne in einer unverbindlichen und kostenlosen Schlafberatung zur Seite.