Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste, sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Warum wir nicht mehr gut schlafen?

Genau dieser Frage ist Prof. Dr. med. h.c. Günther W. Amann-Jennson in seinem Vortrag im Naturhistorischen Museum Luzern nachgegangen. Denn bereits rund 50 % der Schweizer leiden unter Schlafstörungen. Dazu zählen auch Ein- und Durchschlafstörungen, nächtliches Schnarchen oder Schlafapnoe.

Tagsüber fühlt man sich dann müde, schlapp und ausgelaugt. Man ist weniger leistungs- und konzentrationsfähig. Es passieren schneller Fehler, ist schneller müde und auch schneller gereizt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass schlechter Schlaf sich auf den täglichen Alltag auswirkt.

Was passiert im Schlaf?

Was geschieht mit uns, wenn wir schlafen? Warum schlafen wir nicht mehr gut und was können wir tun, um unseren Schlaf wieder zu verbessern? Schlafpsychologe Prof. Amann-Jennson ging in seinem Vortrag genau diesen Fragen nach und gab den Gästen wertvolle Tipps mit auf den Weg.

Schlaf zählt zu einer der drei wichtigsten Säulen, wenn es um unsere Gesundheit geht. Man kann sogar sagen, dass 90 % unserer Gesundheit von einem gesunden Schlaf abhängen. 100 % der mentalen und bis zu 70 % der physischen Regeneration finden im Schlaf statt. Ist nun der Schlaf gestört, so wird der nächtliche Regenerationseffekt gemindert.

Umso wichtiger ist es daher, dass neben der Schlafdauer auch die Schlafqualität stimmt. Dazu gehört neben einem gesunden Schlafzimmer auch eine gesunde Bettausstattung. Eine orthopädische Schlafunterlage kombiniert mit natürlichen Materialien kann für einen erholsamen Schlaf sorgen. Mit dem SAMINA Schlaf-Gesund-Konzept und dem SAMINA Schlafsystem hat Prof. Amann-Jennson einen idealen und gesunden Begleiter für die Nacht geschaffen. Für die SAMINA Schlaf-Gesund-Produkte werden ausschließlich natürliche Materialien, wie hochwertiges Eschenholz, 100 % Naturkautschuk und bio-aktive Schafschurwolle, verwendet. Das Schlafsystem selbst besteht dabei aus vier Komponenten, die dem Aufbau des menschlichen Körpers nachempfunden wurden und dabei bestens aufeinander abgestimmt sind. 100 % Natur und 100 % Handarbeit für den gesunden Schlaf.

SAMINA Luzern steht Ihnen gerne für weitere Fragen zum Thema gesund und erholt schlafen und einer kostenlosen und unverbindlichen Schlafbeartung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen hierzu einen Termin zu vereinbaren - so können wir uns ausführlich Zeit für Sie nehmen.